Flasche leer – aber noch längst nicht fertig: UPCYCLING Vasen aus Weinflaschen

Wenn über die Feiertage die ganze Familie oder der gesamte Freundeskreis zusammen kommt, dann wird nicht selten auch mal eine Flasche Wein geöffnet. Doch statt dann im Altglas-Container zu landen, kann man die leeren Weinflaschen auch ganz toll zum Basteln verwenden. Dabei gibt es viele Upcycling-Ideen, ich zeige euch heute mal eine super einfache Variante mit Tafelfarbe.

Vase_Tafelfarbe_3

Material:

  • leere Weinflaschen (oder alternativ auch andere Glasflaschen)
  • Tafelfarbe (gibt’s mittlerweile in vielen Farben)
  • Pinsel
  • evtl. Kreide

Ich habe für mein Projekt 3 Weinflaschen in unterschiedlichen Größen (0,375l, 0,5l und 0,7l) verwendet. Die Flaschen gut ausspülen und das Etikett entfernen. Die Glasoberfläche sollte schmutz- und fettfrei sein, sonst hält die Farbe nicht so gut. Die Tafelfarbe dann mit einem Pinsel gleichmäßig auftragen, dabei sind meist 2-3 Farbschichten notwendig. Die Farbe zwischendurch immer gut antrocknen lassen. Bis die Farbe dann auch wirklich wasserfest ist, sind meist 24 Stunden notwendig. Mit Kreide kann man dann den Vasen noch eine persönliche Note geben und dabei an Jahreszeit/Besuch etc. anpassen. Aber auch ganz schlicht in schwarz machen die Vasen eine tolle Figur.

Wünsch Euch ein sonniges Wochenende!

Ein Gedanke zu “Flasche leer – aber noch längst nicht fertig: UPCYCLING Vasen aus Weinflaschen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s