Ein Hauch von Schokolade im Sommer: Kakao-Quark-Knödel

Schokolade und Sommer ist keine gute Kombi, endet eben meist in einer großen Sauerei. Doch auch bei warmen Temperaturen hat man mal Lust darauf. Eine gute Alternative ist dann Kakao, denn so hat man zumindest ein Bisschen den Geschmack von Schokolade. Damit das Dessert dann aber nicht zu schwer im Magen liegt, sorgt bei diesen leckeren Knödeln Magerquark.

Zutaten (für 6 Knödel):

  • 250g Magerquark
  • 5EL Mehl
  • 6EL Hartweizengrieß
  • 1 Ei
  • 2EL Kakao-Puderzucker*
  • etwas Butter
  • Semmelbrösel
  • Kakao-Puderzucker

Magerquark mit dem Ei verrühren und dann jeweils 5EL Mehl und Hartweizengrieß dazugeben. Etwa 1/3 des Teiges in eine andere Schüssel geben und dort mit 2EL Kakao-Puderzucker und 1 EL Hartweizengrieß verrühren. Aus dieser dunklen Masse nun 6 kleine Kugeln formen und diese mind. 30Min im Gefrierfach fest werden lassen. Dann um diese Kugeln mit dem restlichen hellen Teig die Knödel formen. In einen Topf mit kochendem Wasser geben, die Knödel sind fertig wenn sie an der Oberfläche schwimmen. In einer Pfanne die Butter schmelzen, die Semmelbrösel und etwas Kakao-Puderzucker dazugeben und umrühren. Die gekochten Knödel darin wälzen bis die gesamte Oberfläche schön mit Bröseln bedeckt ist. Die Knödel können pur oder mit einer Soße (z.B. Vanille) serviert werden.

*Anmerkung: Statt des von mir verwendeten Kakao-Puderzuckers kann natürlich auch eine Mischung aus Puderzucker und Back-Kakao verwendet werden. Dieses Rezept entstand im Rahmen eines Rezeptwettbewerbs von SweetFamily & Whisprs und beinhaltet daher das kostenlos zur Verfügung gestellte Produkt.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ein Hauch von Schokolade im Sommer: Kakao-Quark-Knödel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s