Schmetterlinge im Bauch: leichte Quark-Plätzchen zu Ostern

Nun ist das Osterfest in vollem Gange und ich muss mir eingestehen, dass mein diesjähriges Zeitmanagement total versagt hat. Ich hatte den Kopf voller toller Ideen und wollte mir als Kontrast zu meinem pinken Mädchentraum eine Ostertafel in Weiß/Grau/Schwarz zusammen stellen, aber in den letzten Wochen saß ich viel lieber an der Nähmaschine, sodass nur ein paar Deko-Prototypen entstanden sind. Zudem konnte ich in den Geschäften bei reduzierter, pinker Osterdeko nicht widerstehen und so wird die schlichte Ostertafel einfach auf nächstes Jahr verschoben. Umso farbenfroher ist dafür das heutige Rezept: leckere Quark-Plätzchen…

Osterkekse_1

Zutaten:

  • 250g Magerquark
  • 50g Milch
  • 75g Öl
  • 50g Zucker
  • 1 Ei
  • 400g Mehl
  • 15g Backpulver
  • Prise Salz
  • Puderzucker
  • Zuckerstreusel

Quark, Milch, Öl, Zucker und Ei in eine Schüssel geben und kurz verrühren. Mehl, Backpulver und Salz dazugeben und alles zu einem schönen Teig kneten. Mit etwas Mehl den Teig bis auf etwa 1cm Dicke ausrollen. Nun die gewünschten Motive ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C etwa 8-10 Min backen (kommt auch etwas auf die Größe der Ausstecher an) und anschließend abkühlen lassen. Puderzucker mit etwas Wasser zu einer Glasur anrühren und die abgekühlten Plätzchen damit bestreichen und anschließend mit den Zuckerstreuseln zusätzlich verzieren. Damit die Quark-Plätzchen so schön fluffig bleiben in einer Dose luftdicht lagern oder einfach alle sofort aufessen 🙂

Osterkekse_3 Osterkekse_2

Wünsch euch ein schönes Osterfest!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s