Urlaubsfeeling aufs Brot: DIY Pina-Colada-Marmelade

Ach so langsam reicht es mir dann doch mit der kalten Jahreszeit, daher kommt heute mal ein Rezept, das zumindest am Frühstückstisch einen Hauch von Urlaub und Sommer verbreitet.

Pinacolada_Marmelade_1Zutaten:

  • 500g Gelierzucker (2:1)
  • 1 Dose Ananas (Abtropfgewicht ca. 400g)
  • 100g Kokosflocken
  • 200ml Kokosnussmilch
  • Rumaroma (alternativ etwas Rum)
  • Prise Zitronensäure

Die Ananas aus der Dose abgießen und pürieren, dann zusammen mit den anderen Zutaten in einen Topf geben und gemäß der Anleitung des Gelierzuckers aufkochen. Bei diesem Rezept kommen nur etwa 700g Zutaten auf 500g Gelierzucker 2:1, dies ist notwendig, da die verwendeten Zutaten kein Pektin enthalten und daher schlechtere Geliereigenschaften haben als heimisches Obst. Anschließend in heiß ausgespülte Gläser füllen, fest verschließen und dann einige Minuten auf den Kopf stellen. Mit etwas grünem Krepppapier und goldenem Lackstift kann man die Gläser noch verzieren und hat dann tolle selbstgemachte Geschenke zum Verschenken, bis Ostern ist ja nicht mehr lang 😉

Pinacolada_Marmelade_2Pinacolada_Marmelade_3Pinacolada_Marmelade_4

Wünsch euch einen guten Start in die neue Woche!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Urlaubsfeeling aufs Brot: DIY Pina-Colada-Marmelade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s