Entspannung & Pflege in der kalten Jahreszeit: DIY Badewannen-Peeling

In der kalten Jahreszeit behandle ich meine Haut leider immer etwas stiefmütterlich, obwohl sie gerade jetzt eine Extra-Portion Pflege bräuchte. Das fällt mir besonders in der Umkleidekabine beim Sport auf, die Kombination aus trockener Haut und Kälte ist einfach nicht besonders ansehlich. Daher habe ich meine letzte Badewannen-Session mal für etwas Pflege genutzt.

Badewanne_Spruch

Benötigte Zutaten:

  • 250g Totes Meer Badesalz
  • 2 EL Olivenöl
  • Lieblings-Badezusatz oder Duschgel

Badewannenpeeling_1Badewannenpeeling_2Badewannenpeeling_3

Das Peeling ist ganz schnell gemacht, dafür einfach nur das Salz, Olivenöl und den Badezusatz vermengen. Nun kommt erst das Peeling und dann die Entspannung. Damit es zu keiner größeren Warterei kommt, das Badewasser schon mal langsam einlaufen lassen und gleichzeitig in die Badewanne stellen. Nun mit dem Peeling den ganzen Körper abrubbeln, das überschüssige Peeling fällt dabei einfach ins Badewasser und löst sich auf. Sobald genug gepeelt wurde, nur noch in die Badewanne legen und genießen. Auch wenn so ein Bad super entspannend ist und man am liebsten gar nicht mehr raus möchte, sollte die Badedauer nicht länger als 30min gehen, da ansonsten die Haut und das Immunsystem zu stark beansprucht werden.

Wünsch euch einen schönen Sonntag Abend und einen guten Start in die neue Woche!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s