Gesund durch den Winter: Ingwer-Holunderblüten-Tee

Nun erleben wir hier in Deutschland doch noch einen richtigen Winter mit Kälte und Schnee. Da gibt es für mich gerade nichts Besseres als es mir in eine Decke eingekuschelt und mit einer Tasse Tee gemütlich zu machen. Mein Favorit ist dabei gerade diese Ingwer-Holunderblüten-Kreation, wodurch auch endlich mein Holunderblüten-Sirup-Vorrat von letztem Jahr etwas kleiner wird.

Ingwer_Holunder_1

Zutaten (für 2 Liter-Kanne):

  • 100ml Holunderblütensirup
  • 3cm-Stück Ingwer

Mein „Tee“ entsteht in zwei Etappen. Zunächst den Ingwer in ganz dünne Scheiben schneiden und in die Teekanne geben. Dann mit 500ml kochendem Wasser aufgießen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Je länger der Ingwer zieht, umso intensiver wird der Geschmack später. Anschließend den Holunderblütensirup hinzugeben und mit 1,5 l kochendem Wasser übergießen. Ich brauche in der heißen Variante deutlich weniger Sirup als für eine kalte Holunderblüten-Limo, wem es aber zu wenig Geschmack/süß ist, kann einfach mehr Sirup dazugeben oder mit etwas Honig verfeinern. Ich bereite mir immer gleich ein große Kanne vor, denn es schmeckt auch abgekühlt sehr gut. Wem das aber zu viel ist, der kann natürlich mit entsprechend weniger Zutaten auch nur eine Tasse zubereiten.

Wünsch euch eine hoffentlich erkältungsfreie Restwoche!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s