Kampf den Adventskilos: Winterliche Grütze

Derzeit möchte wohl niemand freiwillig auf die Waage: 4 Wochen Advents- und Weihnachts-leckereien haben einfach ihre Spuren hinterlassen. An Silvester steht der nächste Fressmarathon an und wie alle Jahre wieder kommen dann im neuen Jahr die Vorsätze: mehr Sport treiben und etwas abnehmen. Daher heute mal ein leichtes Rezept für zwischen den Jahren, welches sich natürlich auch gut am Silvesterbuffet macht.

Wintergrütze

Zutaten:

  • 2 Orangen
  • 1 pink Grapefruit
  • 1/4 Pomelo
  • 1 gestr. EL Speisestärke
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • etwas Zimt
  • 50-100ml Maracujasaft

Zunächst Orangen und Grapefruit filetieren. Hierfür ein scharfes Messer verwenden und am Besten über einer Schüssel schneiden, so kann der Fruchtsaft gleich aufgefangen werden. Bei der Pomelo die weiße Fruchthaut entfernen und in kleine Stücke schneiden. Den aufgefangenen Fruchtsaft mit dem Maracujasaft mischen (sollte zusammen etwa 150ml sein) und in einem Topf aufkochen. Vanillezucker und Zimt dazugeben. Die Speisestärke in etwas Wasser auflösen und dann in den Saft einrühren, kurz aufkochen und von der Herdplatte nehmen. Die Früchte dazugeben und alles gut vermengen. Etwas abkühlen lassen und dann genießen. Ich esse am liebsten dazu Magerquark, schmeckt aber natürlich auch pur oder für Kalorien-Liebhaber natürlich auch mit etwas geschlagener Sahne.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s