Wer hat die Kokosnuss geklaut: DIY Teelichthalter mit Urlaubsfeeling

Die etwas kühleren Temperaturen sind für mich ein Segen. Während andere über die „Kälte“ nur jammern, sorgt sie bei mir wieder für neue Energien, die natürlich gleich kreativ genutzt werden. So entstanden diese tollen Teelichthalter mit Urlaubsfeeling.

Kokosnuss_Teelicht_2Benötigtes Material:

  • Kokosnuss
  • kleine Säge
  • Schlitzschraubenzieher
  • Hammer
  • Dekosand (Vogelsand als gute Alternative)
  • Muscheln (oder kleine Schneckenhäuser)
  • Teelichte

Das Öffnen einer Kokosnuss ist ja so eine Sache. Es gibt dazu viele Anleitungen / Videos im Netz. Ich habe zunächst mit einem Schraubenzieher in eines der Grübchen ein Loch gebohrt und so das Kokoswasser abgegossen. Dann mit der kleinen Säge  rundherum die spätere Bruchstelle einsägen, in diese Kerbe dann einen Schlitzschraubenzieher ansetzen. Vorsichtig mit einem Hammer nun auf den Schraubenzieher einschlagen, nach ein paar Schlägen sollte, der Schlitzschraubenzieher schon in Inneren der Nuss abgekommen sein. An einer anderen Stelle der Kerbe das gleiche wiederholen bis sich langsam Risse entlang der Kerbe bilden. Solange wiederholen bis der Riss die gesamte Kokosnuss umgibt und man sie öffnen kann. Dabei nicht wundern, bei mir ist der Riss nicht genau entlang der gesägten Kerbe verlaufen, aber so ist das eben bei DIY. Das Fruchtfleisch mit einem Messer entfernen, die Nusshälften gut ausspülen und trocknen lassen.

Die Hälften nun nur noch mit Dekosand füllen und ein Teelicht in den Sand stellen. Ich gebe noch einige gesammelte kleine Schneckenhäuser als Muschelersatz in den Sand. Für mückengeplagte Balkone oder Terassen kann man auch Cintronella-Teelichte nehmen, das sieht einfach viel besser aus als die käuflichen Mückenschutz-Windlichter.

Kokosnuss_Teelicht_1Kokosnuss_Teelicht_3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s