Lost in Quadration: DIY Jeans-Patchwork-Picknickdecke

Es ist vollbracht! 20 alte Jeanshosen, jede Menge gebrochener und verbogener Steck- und Nähmaschinennadeln, über 1000m Garn, unzählige Kratzer an Armen und Beinen und über 100 Arbeitsstunden hat es mich gekostet, aber mein DIY Vorsatz 2015 ist nun umgesetzt 🙂

Picknickdecke_2Die letzten drei Wochen saß ich täglich an der Nähmaschine und die meiste Zeit ging dabei für die Fertigstellung meiner Jeans-Picknickdecke drauf. Nun ist sie endlich fertig und ich bin stolz & glücklich. Aber nicht nur weil ich jetzt wohl die beste Picknickdecke in ganz Halle besitze, sondern auch weil ich nun endlich wieder Platz in meinem kleinen WG-Zimmer hab. Zwischenzeitlich war ich kurz vor dem Jeansstoff-Quadrate-Koller, überall nur noch Stoffstücke und Zubehör. Nicht mal nachts hatte ich meine Ruhe, denn nicht nur einmal spielte ich Prinzessin auf der Erbse mit Stecknadeln, Auftrenner & Co..

Picknickdecke_1Die finale Picknickdecke ist nun etwa 130cm x 190cm groß, ganz pragmatisch, so konnte ich mit nur kleinen Änderungen einen alten Bettbezug darunter nähen. Die Knopföffnung des Bezugs habe ich gelassen, so kann man später für mehr Komfort auch eine Bettdecke einlegen oder als Schutz gegen Nässe eine Plastikplane. Praktischer Nebeneffekt der Größe: meine ganze 5er WG hat Platz darauf. Eigentlich ist sie fast zu schade zum Benutzen, ich werde wohl schon jetzt die Person verfluchen, die den ersten Ketchupfleck verursacht oder das erste Glas Wein umstößt. Zum Glück kann man sie notfalls aber auch waschen, wobei sie für unsere Waschmaschine zu groß ist.

Picknickdecke_3Sobald das Wetter es zulässt, darf die Decke ihre Premiere feiern, dann startet unsere WG hoffentlich endlich in die Grillsaison 2015.

Advertisements

8 Gedanken zu “Lost in Quadration: DIY Jeans-Patchwork-Picknickdecke

  1. Oh supertoll geworden! Das wird beim waschen aber sicher schwer und ordentlich rumpeln XD ist bei meiner Strandddecke auch so 😉 Liebe Grüße

    • Danke 🙂 Ja das mit dem Waschen wird so ne Sache werden… Kleinere Flecken werd ich versuchen in der Badewanne per Hand zu entfernen und das Problem mit der Waschmaschine wird nun erstmal bis zum Ende der Picknicksaison vertagt 😀
      Grüßle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s