Walking in…

… a winter wonderland.

Noch vor drei Tagen bin ich wie ein kleines Kind durch die Wohnung gehüpft als ich draußen den Schnee gesehen habe, doch mittlerweile liegen bereits 15cm Schnee und die Freude wird mit jeder Stunde weiterem Schneefall kleiner und kleiner. Nun ist das Einkaufswagenschieben über den verschneiten Supermarktparkplatz ein unfreiwilliges Krafttraining, alle meine Schuhe sind durchnässt, man kommt mit dem Autofreiräumen kaum noch hinterher und die Wetter-App bombardiert mich mit Unwetterwarnungen – ach da wünsche ich mir gerade zeitweise doch tatsächlich den Sommer oder zumindest ein paar Sonnenstrahlen zurück. Typisch, man möchte eben immer gerade das, was man nicht hat^^

Andererseits macht es aber natürlich auch Spaß durch die verschneite Winterlandschaft zu spazieren und dabei die Plätzchen der letzten Tage wieder etwas abzutrainieren, die Kamera ist natürlich immer mit dabei…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s