Heute bleibt das Fimo…

… mal im Schrank.

Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich eine Kette komplett ohne Fimo gebastelt habe. Inspiriert von dieser schönen Kette auf Pinterest habe ich nun aber mal das Fimo liegen lassen und mich mit Filz beschäftigt. Aus Kindertagen hatte ich noch einige Filzbögen, die nun endlich auch mal verarbeitet wurden.

Zuerst habe ich den Filzbogen in etwa 1 cm breite Streifen geschnitten und dann in der Länge angepasst. Bei meinem ersten Versuch (gelbe Kette) habe ich die Enden der Filzstücke noch mit Sekundenkleber zusammengeklebt, dieser war nach dem Trocknen allerdings durch weiße Flecken sichtbar, was mich doch etwas gestört hat. Zudem war es dann schwierig Löcher in die einzelnen Filzelemente zu bekommen um diese auffädeln zu können. Aber da man ja bekanntlich aus seinen Fehlern lernt, habe ich mich bei den weiteren Versuchen meiner neuen Nähmaschine bedient und die Enden einfach mit einigen Stichen zusammengenäht. Um das Auffädeln zu erleichtern habe ich anschließend mit einer Gürtelzange Löcher in den Filz gemacht und konnte dann alles einfach auf die Baumwollkordel auffädeln.

Statementketten_Filz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s