Schicht für Schicht…

… ein leckeres Gericht.

Passend zum Karfreitag gab es heute eine leckere Lachs-Spinat-Lasagne.

Lachs-Spinat-Lasagne

Zutaten:

  • Lasagneplatten
  • 250g Lachs
  • 450g Tiefkühlspinat
  • etwa 600ml Milch
  • Mehl
  • Zwiebeln
  • Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • geriebener Käse

Für die Bechamelsoße die Zwiebeln in Würfel schneiden und in Sonnenblumenöl anbraten. Sind sie schön glasig, etwas Mehl hinzugeben und gut vermengen. Mit Milch ablöschen und gut verrühren. Abwechseln nun immer wieder etwas Mehl und Milch hinzufügen bis eine dickflüssige Soße entsteht. Den aufgetauten Spinat kurz aufkochen und dabei mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Lachs in Würfel schneiden.

Nun wird die Lasagne geschichtet. In die Auflaufform dafür zunächst etwas von der Bechamelsoße geben und dann mit Lasagneplatten auslegen. Jede Schicht folgt nun dem gleichen Prinzip: Erst Spinat auf die Lasagneplatten geben, dann die Lachswürfel und die Bechamelsoße gleichmäßig verteilen. Etwas geriebener Käse schließt die Schicht ab und es folgt eine neue Lasagneplatten-Schicht. Zum Schluss auf die oberste Schicht noch die Reste von Spinat und Bechamelsoße verteilen und ganz viel Käse darauf streuen. Die Lasagne nun bei 200°C für 25 Minuten backen. Guten Appetit…

Advertisements